Drucken

Swimming Jigs

Swimming Jigs

Swimming Jigs

Swimming ist eine Angeltechnik, wo man den Köder (nicht unbedingt nur Swim Jig) durch das Freiwasser schwimmen lässt. Das heißt, der Köder taucht weder auf der Oberfläche auf noch berührt  er den Boden. Allerdings muss der Angler auch "dieses Schwimmen" völlig unter Kontrolle bekommen. Eine gleichmäßige Kurbelumdrehung sorgt für einen einwandfreien Kontakt mit dem Kunstköder und die kurzen Schläge mit der Rutenspitze atmen "das Leben" ins Röckchen ein. Dabei entsteht ein sehr wohl erwünschter Medusa-Effekt. Das ist das A und O eines aussichtsreichen Swim-Jig Fishing.